Inhalt anspringen

Gemeinde Inden

Auslobung des Indener Heimatpreises

Die Gemeinde Inden lobt im Jahr 2024 erneut den "Heimat-Preis" aus.

Unter dem Motto „Starke Heimat Nordrhein-Westfalen“ hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen ein Landesprogramm zur Förderung und Stärkung unserer vielfältigen Heimat in Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen. Ein Teil dieses Förderprogramms ist der „Heimat-Preis“.

Der „Heimat-Preis“ zeichnet beispielhaftes Engagement für die Heimat durch Vereine, ehrenamtliche Initiativen oder Privatpersonen aus. Gewürdigt werden umgesetzte Projekte und Maßnahmen, die einen Beitrag zur Erhaltung von Traditionen, zur Pflege des Brauchtums oder zur Erhaltung und Stärkung des lokalen sowie regionalen Erbes in der Gemeinde leisten.

Die Landesregierung fördert durch die Übernahme des Preisgeldes in Höhe von insgesamt 5.000,00 € die Auslobung und die Verleihung von „Heimat-Preisen“ durch die Gemeinden und Gemeindeverbände. Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury. Sie kann das Preisgeld von 5.000 € auch an mehrere Preisträger aufteilen. 

Mit dem Heimat-Preis sollen ambitionierte und innovative Projekt(-ideen)/ Maßnahmen zum Thema „Heimat“ eingereicht werden, die den Bezug zur örtlichen Gemeinschaft haben. Preisträger können Einwohnerinnen und Einwohner aus Inden, ortsansässige Vereine, Institutionen, wie z. B. Schulen (Schulklassen, Schülergruppen) und Kitas sein.

Vorschläge und Bewerbungen können schriftlich bis zum 31.08.2024 unter Nutzung des unten aufgeführten Formulars per Mail an buergermeisterindende oder per Post ebenfalls mit dem entsprechenden Formular bei der Gemeinde Inden, Rathausstraße 1, 52459 Inden eingereicht werden. Vorschläge, die nach dem 31.08.2024 eingehen, können nicht berücksichtigt werden. 

Für  Rückfragen zum Heimat-Preis der Gemeinde Inden steht Ihnen Frau Martina Riedl per E-Mail an mriedlindende oder telefonisch unter 02465/3961 zur Verfügung.

Erläuterungen und Hinweise