Inhalt anspringen

Gemeinde Inden

Der Kreis Düren informiert:

Zwei neue E-Ladesäulen für die Gemeinde Inden.

Kreis Düren. Inden ist um vier neue E-Ladepunkte reicher und baut somit sein Netz auf insgesamt rund 20 Ladepunkte aus. Zu finden sind die neuen Stationen an der Geuenicher Straße - in direkter Nähe zum Kindergarten Räuberhöhle und der Gemeinschaftsgrundschule Inden (Standort Inden/Altdorf).

"Die Elektrowelle schwappt eindeutig rüber nach Inden", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn bei der offiziellen Einweihung der neuen E-Ladesäulen. Zwei Ladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten und großzügiger Parkfläche stehen nun auch an der Geuenicher Straße zur Verfügung. Betrieben werden sie von der Rurenergie GmbH. "An jedem der Punkte kann mit einer Leistung von bis zu 22 kW geladen werden", sagte Thomas Zerres, Geschäftsführer der Rurenergie. 

Die Rurenergie hat das Projekt mit insgesamt rund 20.000 Euro unterstützt. Ein weiterer Teil ist vom Land NRW gefördert worden. Errichtet wurden die Stationen mit Hilfe der ansässigen Elektrofirma Hahn. Nun stehen sie jedermann zur Verfügung. 

"Die Ladepunkte sind öffentlich nutzbar und jeder kann zu einem fairen Tarif dort tanken", so Zerres weiter. Das freut natürlich auch Indens Bürgermeister Stefan Pfennings. "Die Gemeinde Inden wächst, geht mit der Zeit und steht nicht nur für den Strukturwandel, sondern auch für einen modernen Umgang mit Energiequellen. Daher freut es uns sehr, dass unser E-Lade-Netz stetig wächst", so Pfennings. Denn zwei weitere Ladesäulen sind für dieses Jahr noch geplant. "Das ist ein gutes Beispiel für eine gelungene, regionale Kooperation", so Zerres. "Mit regionaler Wertschöpfung bringen wir die Energiewende im Kreis Düren voran, das ist uns sehr wichtig", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn. 

Freuen sich über weitere wichtige Energiequellen im Kreisgebiet: Landrat Wolfgang Spelthahn, Indens Bürgermeister Stefan Pfennings, Thomas Zerres, Rurenergie, und Martin Hahn, Elektro Elmar Hahn (v.l.)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Inden